LSA Jahreshauptversammlung 2014

Am 04.09.2014 versammelten sich die Mitglieder des Seligenstäder Altstadtvereins zu ihrer Jahreshauptversammlung, die ganz im Zeichen der Vorstandsneuwahlen stand. Dieser setzt sich künftig wie folgt zusammen:

Zu den Vereinsvorsitzenden wurden Petra Werk, Steffen Dietrich und Peter Störk gewählt. Im Amt bestätigt wurden Christoph Helwig als Schatzmeister, Martin Krämer als dessen Stellvertreter und als Schriftführerin Nicole Kircher-Klein. Als Beisitzer wurden gewählt
  • für den Bereich "Erfahrungsaustausch Sanierung" Florian Haas,
  • für den Bereich "Urbanes Leben" Roman Hüfner und Bernadette Fisher,
  • für den Bereich "Organisation Veranstaltungen" (Vereinsleben) Katja Teubner und
  • als Pressewart Horst Gruber
Neue Kassenprüfer sind Peter Oger und Helmut Groeneveld.


Bei der Begrüßung zur Jahreshauptversammlung 2014 wurde der erfreuliche Anstieg der Mitgliederzahlen hervorgehoben. Insbesondere junge Familien sind dem Verein beigetreten; so zählt dieser bei derzeit 95 Mitgliedern 20 Kinder. Damit dieser Trend anhielte und der Verein zukunfts- und politisch handlungsfähig bleibe, müsse sich der Altstadtverein (weiter) öffnen und neue thematische Schwerpunkte setzen, so Peter Störk. Ein erster Schritt in diese Richtung ist dabei mit der Wahl zweier neuer Beisitze erfolgt:
  • Florian Haas als Beisitzer "Erfahrungsaustausch Sanierung" wird künftig Altstadtbewohnern (eingesessen und hinzugezogen) bei Sanierungsprojekten beratend zur Seite stehen.
  • Der Beisitz "Urbanes Leben" unter Roman Hüfner und Bernadette Fisher befasst sich mit Wohnraumangebot und Wohn-/Lebensqualität in der Altstadt. Es werden u.a. Themen wie familienfreundliches Wohnumfeld (z.B. Entfaltungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche) und (Straßen-) Verkehr behandelt.

Das neue Vorstandsteam stellt sich vor (von links nach rechts):



Florian Haas, Roman Hüfner, Bernadette Fisher, Steffen Dietrich, Peter Störk, Petra Werk, Nicole Kircher-Klein,Christoph Helwig, Katja Teubner, Martin Krämer